Das sind wir



Liebe Besucher,

tief im Wald zu Wolbeck genauer gesagt, so mitten "tuesken Angel un Deergoaren", da liegt mit dem Landgut
Weimann nicht nur der schönste Hof Westfalens, sondern auch die Wiege einer jungen Schar karnevalsbegeisterter Wolbecker Bürgersöhne und -töchter, die sich im Jahre 1992 wie blinde Hühner zu einem Korn zusammengefunden hat, und seitdem unter "Die Alten Räuber" firmiert, um sich jedes Jahr zum Ziegenbocksmontag die Frage stellen zu können: "Was hast Du gemacht?" und zwar: "In dunkler Nacht"?

Die Antworten sind dabei stets so bunt und zahlreich wie es inzwischen Alte Räuber und natürlich räuberunterstütze ZiBoMo-Feiertage gibt...